THE SCREENER
KALENDER «BEAR VS. BULL»

Kunde

theScreener

Aufgabe

Das Unternehmen bietet Banken, Vermögensverwaltern und institutionellen Anlegern unabhängige Bewertungen von Aktien, Branchen und Märkten an. Kunden und Partner sollen zum Jahreswechsel einen Kalender erhalten. 

Lösung

Aber wie macht man das so, dass sich die Empfänger darauf freuen? Indem man Bulle und Bär eine Bühne gibt, die Rollen klar definiert und jährlich neue, saisonale Geschichten entwickelt. Der Favorit steht also fest und die Schadenfreude hält an. Zudem gilt es, für jede Ausgabe ein neues Zeichentalent zu entdecken. Das begeistert immer wieder aufs Neue. Und Kunden fragen schon im Sommer nach der nächsten Ausgabe.

Für den aktuellen Kalender 2020 treffen sich Bulle und Bär im urbanen Schweizer Umfeld und tun dort so, als lebten sie unter uns – der eine wie immer leicht besser als der andere. Zum 20-jährigen Firmenjubiläum von theScreener hat der Zürcher Streetartist Patrick «Redl» Wehrli diese Illusion zum Leben erweckt.

Eine Auswahl früherer Kalender findet man auf Behance.